Besser sehen bei

Makuladegeneration

E-scoop lense Informationen für den Augenoptiker und Low Vision Experten.

Informationen für den
Augenoptiker / Low Vision Expertenl

WAS IST

E-SCOOP®?

E-Scoop®ist ein fortschrittliches Brillenglas, das speziell entwickelt wurde, um die Sehkraft von Menschen mit Makuladegeneration zu verbessern. Die E-Scoop® Gläser werden in jeder Stärke maßgeschneidert und eignen sich für fast jedes Brillengestell.

Was bedeutet das für Ihren Kunden?

Verbessert die Sehscharfe

E-Scoop® Gläser verbessern die zentrale Sicht und ermöglichen es mehr Details wahrzunehmen und mehr Kontrolle über die Umgebung zu haben. Gesichter können wieder besser erkannt werden.

Bürgersteige

Mit E-Scoop® Gläser sieht man die Konturen auf dem Gehweg wieder besser und kann sich dadurch wieder sicherer bewegen.

Ruhigeres sehen

Mit E-Scoop® sieht man entspannter und ruhiger. Die Lichtempfindlichkeit nimmt ebenfalls ab.

Keine Eingewöhnung

Die E-Scoop® Gläser werden in jeder Stärke hergestellt und in einer Brille eingeschliffen. E-Scoop® erfordert keine Gewöhnung und kann den ganzen Tag getragen werden, sowohl drinnen, als auch draußen.

E-Scoop® macht weniger abhängig

Mit der Verwendung der E-Scoop® Brille steigt die Eigenständigkeit und die Menschen sind weniger abhängig von anderen.

Einfaches Testen

E-Scoop® kann ein größer Gewinn bei der Wahrnehmung sein. Mit Hilfe eines Vorhalters lässt sich leicht testen, ob E-Scoop® tatsächlich die erhoffte Verbesserung bringt. Das patentierte E-Scoop® Glas wurde wissenschaftlich erforscht und getestet. Es gibt schon mehr als 15.000 Menschen die ihre E-Scoop®-Brille den ganzen Tag lang mit Vergnügen tragen.

Dank der E-Scoop® kann ich besser sehen und erkenne auf der Straße die Gesichter wieder.

Anneke de Jong

DIE WIRKUNG

VON E-SCOOP®

E-Scoop® zeichnet sich durch 5 Eigenschaften aus:

Vergrößerung

Das E-Scoop®-Glas stellt das Bild vergrößert dar, ohne das Bild dabei zu verzerren. Durch eine spezielle Schleiftechnik sind die Gläser zusätzlich gecurved, was zu einem besseren und ruhigerem Bild führt.

Prisma

Durch das eingeschliffene Prisma wird das Bild auf einen Bereich der Netzhaut abgelenkt, der von der MD weniger betroffen ist.

Medizinischer Filter

Ein speziell entwickelter medizinischer Filter, sorbiert sowohl das UV-Licht als auch das blaue Licht ab, so dass der Kontrast gesteigert wird. Die natürlichen Farben bleiben erhalten.

Entspiegelung

Eine Superentspielung verhindert störende Blendnungen und erhöht den Sehkomfort.

Individuelle Korrektion

E-Scoop® Gläser können in nahezu jeder Stärke hergestellt werden, welche durch den Fachmann gemessen wurde.

E-scoop illustration working principles Schematische Darstellung von E-Scoop®

Schematische Darstellung von E-Scoop®

EIGENSCHAFTEN

E-Scoop®
Rest VA 1/20 – 7/10
Vision Binoculair – Monoculair
Vergrößerung 3 – 7%
Prism Type I 4 90⁰ – Type II 6 90⁰ – Type III 8 90⁰
Glastype CR 39 Index 1.5
Entspiegelung HMC Multicoat
FilterMedizinischer blau- filter, zunehmender Kontrast

ANPASSUNG

VON E-SCOOP®

  1. Durchführung der Refraktion und Prüfbrille mit den aktuellen Werten aufsetzen.
  2. E-Scoop-Vorhalter mit E-Scoop® I vorhalten und den Kunden umschauen lassen. Bemerken Sie die Verbesserung? Wenn ja, können Sie anschließend auch Typ II (und Typ III) testen. Ihr Kunde kann den Typ mit dem besten Seheindruck auswählen. Sollte er sich nicht zwischen zwei Typen entscheiden können, wählen Sie immer den Typ mit der kleinsten prismatischen Wirkung.
  3. Die Wahl Ihres Kunden kann durch die Wahl eines Glases mit einem Leseteil erweitert werden. Dies ist nur mit Typ 1 * und 2 * möglich.
  4. Wählen Sie eine geeignete Fassung. Messen Sie die PD und Durchsichts- höhe, wie Sie es immer machen, wenn Sie eine Brille montieren und bestimmen Sie den Durchmesser für das Glas. Sie können die Gläser online bestellen und selber einschleifen. Sollten wir sie für Sie einbauen, brauchen wir die Fassungsdaten und schicken Sie die Fassung per Post.

ANPASSUNG VON E-SCOOP® Macula Degeneration

*E-Scoop® wird meistens als monofokale Brille angepasst. E-Scoop ist daneben auch als Bifokal- oder Gleitsichtbrille (nur Typ1 und 2) erhältlich mit Addition bis 3.50dpt und ist damit ausreichend um z.B. das Essen auf dem Teller zu sehen, aber nicht zum Lesen.

Scheme Macula Degeneration

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

ÜBER E-SCOOP®

Wie wirkt E-Scoop®?

E-Scoop® ist ein patentiertes Lupenglas, welches sich durch 5 Eigenschaften auszeichnet. Die gelbe Farbe, prismatische Wirkung, spezielle Beschichtung, spezielle Kurve und die Dicke des Glases. Die gelbe Farbe sorgt für ein besseres Kontrastsehen. Durch die prismatische Wirkung wird das Bild auf einen anderen Teil der Netzhaut abgebildet, welcher weniger betroffen und noch von besserer Qualität ist. Die spezielle Beschichtung vermindert Reflektionen. Die Kurve und Dicke des Glases bewirken eine Vergrößerung des Bildes um 6%.

Wer ist die Zielgruppe für E-Scoop®?

E-Scoop® ist in erster Linie für Menschen mit Makuladegeneration entwickelt worden. E-Scoop ist in jedem Stadium der Makuladegeneration anwendbar. Wenn die Makuladegeneration weiter fortschreitet, bleibt die Wirkung von E-Scoop® bestehen.

Warum ist die Basis von dem Prisma standart 90⁰?

Die Basis des Prismas befindet sich oben, weil die Forschung gezeigt hat, dass die Makula darunter am meisten betroffen ist. Das Bild wird nach oben verschoben.

Das Bild bewegt sich durch das Prisma im Glas; ist das exzentrisches sehen?

E-Scoop® macht kein exzentrischen Seheindruck. Da die Makuladegeneration hauptsächlich die Makulaunterseite betrifft, wird das Bild durch E-Scoop® innerhalb des Makulabereichs leicht nach oben bewegt. Oft suchen die Menschen jedes Mal nach dem Netzhautstück, wo sie am besten sehen können. Bei Verwendung von E-Scoop® geht dies automatisch, wegen dem prismatischen Effekt und gibt dadurch den Augen mehr Ruhe.

In welchen Brillenfassungen können E-Scoop-Gläser eingeschliffen werden?

E-Scoop-Gläser sind in fast jeder vollständig gerandeten Fassung einzuschleifen. Bohr- und Nylorbrillen sind nicht geeignet, wegen des Index(1.5) und der unterschiedlichen Dicke zwischen Ober- und Unterseite des Glases. Sehr eckige Fassungen, mit flachen Oberseiten und doppelt-gerahmte Brillen geben ebenfalls eine zu große Herausforderung beim einschleifen und werden von uns nicht verglast. Am besten wählt man ein ovales Modell mit kleiner Durchbiegung.

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann